DFB-Pokalfinale Live im Sportheim

Pokalfinale-fcb-bvb1

 

beispielhaftes Verhalten von Sinan Aksakal

Unser Spieler Sinan Aksakal hat beim Verbandsspiel am 13. April 2016 gegen die SGM Eutingen beispielhaft fair verhalten hat.

 
In der 85. Spielminute beim Spielstand von 2:0 erzielten die Gäste ein Tor.
Sinan Aksakal erklärte jedoch, dass der von ihm zuvor geführte Ball, der seinen Mitspieler erreichte und der den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte, im Aus gewesen war.
Der Schiedsrichter nahm daraufhin das Tor zurück. 
 
Stimmt nun für Sinan ab!
 
 
 
Großes Lob an Sinan!
 
 
Sinan
 
 

Generalversammlung 2016

Generalversammlung 2016 Collage

In der Generalversammlung am Samstag, 09. April wurde Thomas Staubitzer als neuer Vorsitzender des Sportvereins Schopfloch gewählt. Erich Adrion hat das Amt nach 26 Jahren abgegeben.

Erich, der seit 1990 Vorsitzender war und nun sein Amt abgab, wurde bei der Hauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Thomas Staubitzer und sein Stellvertreter Marc Worm überreichten ihm die Ernennungsurkunde. »Der Verein verneigt sich vor Dir und Deiner Lebensleistung im Sinne des Sports und des Ehrenamts«, sagte der frühere langjährige Schriftführer Norbert Kräwinger, der Adrions Wirken ausführlich würdigte. Erichs Amtszeit war die längste eines Vorsitzenden in der über 80-jährigen Geschichte des Sportvereins.

Bei der Versammlung wurde ebenfalls Kim Seeger als neue Schriftführerin (für Martina Sackmann) und Uwe Bauer als Leiter Skiabteilung (für Stefan Hauser) gewählt. Erich Adrion und Timm Kalmbach bedankten sich bei den Schiedsrichtern für Ihre Dienste für den SVS. Als kleines Dankeschön bekamen sie jeweils einen neuen Trainingsanzugs des SVS (nicht auf dem Bild Haldun Asakal)

Ungefährdeter Sieg

SV Schopfloch - SC Besenfeld/Igelsberg  4:1

Einen ungefährdeten Sieg fuhr unsere Mannschaft am vergangen Sonntag ein. Auf unserem sehr schwer bespielbaren Platz war es über die komplette Spielzeit ein recht zerfahrenes Spiel. Nach 12 Minuten bekam Besenfeld einen unberechtigten Strafstoß zugesprochen, dieser konnte Sven Doktorczyk jedoch gut parieren.

In der 28. Minute wurde Emre Karanisögler gut freigespielt, dieser scheiterte noch an dem Gästekeeper aber Florian Fischer konnte den Abbraller zum 1:0 verwerten. Keine fünf Minuten später wurde Andreas Braun auf die Reise geschickt, dieser konnte überlupfte den Torwart gekonnt zum 2:0. Mit dem dritten Tor in 10 Minuten stellte unsere Mannschaft das Spiel früh auf Sieg. Emre Karanisögler verwandelte einen ebenfalls fragwürdigen Elfmeter souverän zum 3:0.

Die zweite Halbzeit war geprägt von vielen Passfehlern diese auch Platzgeschuldet waren. Durch einen eigentlich nicht gefährlichen Abschluss konnte Besenfeld in der 58. Minute auf 3:1 verkürzen. Erst ab Mitte der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft wieder zu Torchancen da man wieder die Räume besser nutzen konnte. In der Nachspielzeit wurde Fabian Fischer noch einmal gut freigespielt und dieser überwand den Keeper aus 12 Meter, dies war auch gleichzeitig der Endstand.

Am kommenden Wochenende hat unsere Mannschaften Spielfrei, danach kommt es zum schwierigen Auswärtsspiel in Marschalkenzimmern.

Für den SVS waren im Einsatz: Sven Doktorczyk - Denis Wein, Thomas Sager, Vinvent Fetscher, Jonas Kalmbach, Timm Kalmbach, Andreas Braun, Fabian Fischer, Emre Karanisögler, Valentin Fetscher, Florian Fischer

Als Einwechselspieler standen bereit: Sinan Aksakal (35. Minute), Yannik Kaupp (64. Minute), Phillip Wolf (66. Minute), Michael Iliesiu (77. Minute)

 

Let it move you

Zumba-Werbung

Copyright 2011 Willkommen beim SV Schopfloch 1932 e.V.. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved.